Gestalten Sie online ein Erinnerungsbuch mit den Kerzen und Bildern von der Gedenkseite und eigenen Fotos – Lieferung direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware

Uwe Kolnisko

geboren am 2. August 1961
gestorben am 31. Mai 2020

Kerzen

Kerze

Deine Marika Forever
entzündete diese Kerze am 30. September 2021 um 0.34 Uhr

Mein lieber Uwi
Jeder Tag ohne dich ist für mich
wie ein Tag ohne Licht,
eine Nacht ohne Sterne,
ein Feuer ohne Flammen,
ein Meer ohne Wasser.
Sie sind so unendlich lang und schwer.
Jeden Tag stehe ich an deinem Grab, mit Tränen in den Augen
und kann es noch immer nicht fassen, das wir unser Glück, unsere Träume nicht mehr gemeinsam leben dürfen.
Ich bin so unendlich traurig darüber, das Du nicht mehr neben uns sitzt mit uns lachst und lustige, aber auch ernste Gespräche führst.
Du fehlst mir so sehr an meiner Seite das kann sich keiner Vorstellen.
Du bist für mich was ganz besonderes und wirst es auch immer bleiben.
Unsere gemeinsamen Jahre waren für mich was ganz besonderes, denn du warst für mich immer der Fels in der Brandung an den auch ich mich mal anlehnen konnte wenn es schwierig war oder wurde.
Es vergeht nicht eine Sekunde in der ich nicht an dich denke und mir wünschte das wir nochmal die Gelegenheit bekämen zusammen sein zu können und uns dabei nicht wieder vergessen.
Alles würde ich dafür geben nur noch einmal mit Dir reden, Dich umarmen, Dich spüren zu können und ich würde Dich nicht mehr los lassen !!
Ich liebe Dich so sehr das ich mich am liebsten einfach neben Dich legen würde um schnell wieder an Deiner Seite sein zu dürfen.
In Liebe auf Ewig Deine Frau Marika

Sehen Sie weitere 31 Kerzen…

Kondolenzen

Stimmungsbild

Christian Werner
schrieb am 5. Juni 2020 um 17.33 Uhr

Wie wenn das Leben wär nichts andres 
als das Verbrennen eines Lichts! 
Verloren geht kein einzig Teilchen, 
jedoch wir selber gehn ins Nichts! 
Denn was wir Leib und Seele nennen, 
so fest in eins gestaltet kaum, 
es löst sich auf in tausend Teilchen 
und wimmelt durch den öden Raum. 
Es waltet stets dasselbe Leben, 
Natur geht ihren ewgen Lauf; 
in tausend neu erschaffnen Wesen, 
stehn diese tausend Teilchen auf. 
Das Wesen aber ist verloren, 
das nur durch diesen Bund bestand, 
wenn nicht der Zufall die verstaubten 
aufs Neue zu einem Sein verband. 

Theodor Storm (1817-1888)

Termine

Termine

Sehen Sie hier die Termine der Abschieds- und Trauerfeierlichkeiten.

Erinnerungsbuch

Gestalten Sie mit öffentlichen Inhalten der Gedenkseite und eigenen Fotos ein Erinnerungsbuch und bestellen Sie es direkt nach Hause.

Zur Fotobuchsoftware